Fahrschule Hess - zertifiziert nach AZAV
Der sichere Weg zum Führerschein

 

Haben Sie eine Anordnung bekommen, an einem Aufbauseminar für verkehrsauffällige Fahranfänger teilzunehmen? Dann sollten Sie diese besser nicht ignorieren.

Bei uns können Sie an einem Aufbauseminar für Fahranfänger teilnehmen, damit Ihnen nicht die Fahrerlaubnis entzogen wird!!

 

Umfang des Seminars:

- 4 Sitzungen à 135 Minuten
- 1er Beobachungsfahrt von 30 Minuten

Anordnung der Teilnahme erfolgt bei Verstößen gegen die in den A- bzw. B-Listen aufgeführten Verkehrsvorschriften.
Diese Anordnung führt zur Verlängerung der Probezeit um weitere 2 Jahre.

 

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele, die zur Anordnung eines Aufbauseminars führen:

eine Auffälligkeit nach Katalog A
- Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit um mehr als 21 km/h
- Überfahren eines Rotlichtes
- ungenügender Sicherheitsabstand bei über 80 km/h

- Nicht beachten der Vorfahrt mit Gefährdung des Vorfahrtberechtigten

- Nichtbefolgen des STOP-Zeichens mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer

oder

zwei Auffälligkeiten nach Katalog B
- ungenügendes Absichern eines liegengebliebenen Fahrzeugs
- Inbetriebnahme eines Fahrzeugs mit abgefahrenen Reifen
- Kennzeichenmißbrauch

- Führen eines Fahrzeuges mit mangelhaft gesicherter Ladung unter

  Beeinträchtigung der Verkehrsicherheit
- Abbiegen nach links trotz entgegenkommender Fahrzeuge mit Gefährdung eines

  Anderen.

 

Im Rahmen der Sitzungen wird,  gemeinsam mit den anderen Seminarteilnehmern, kritisch über auffälliges Verhalten im Straßenverkehr gesprochen, sowie Problematiken analysiert. Die Beobachtungsfahrt steht zwischen der ersten und der zweiten Sitzung auf dem Programm. Sie gehen mit Erkenntnissen, Erfahrungen und Einsichten aus dem Seminar  und erhalten begleitend die Teilnahmebescheinigung, die Sie dann der Fahrerlaubnisbehörde vorlegen müssen.

 

Haben Sie noch weitere Fragen oder wünschen detaillierte Informationen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail:

 

06781-22769 oder 0171-6540861 oder  fahrschulehess@yahoo.de