Fahrschule Hess - zertifiziert nach AZAV
Der sichere Weg zum Führerschein

 "Sicher mobil bleiben........auch im Alter"

 

 

Autofahren ist im Alter wichtig für die Mobilität. Nur so lange man dafür sorgt, dass alle Sinne mitspielen, kann man einen entscheidenden Beitrag zur eigenen und der Sicherheit der Anderen leisten. Wer gesundheitliche Beeinträchtigungen hat, sollte rechtzeitig mit einem Arzt sprechen und sich beraten lassen.

Ältere Autofahrer gleichen meist ihre nachlassende Fitness mit den Erfahrungen eines langen Autofahrerlebens aus. Sie fahren meist langsamer, vorausschauend und weniger risikobereit. So können oft gefährliche Situationen vermieden werden. Drängeln, Hupen und Aufgeregtheit anderer Verkehrsteilnehmer sollte sie nicht erschüttern. Die Fairness im Straßenverkehr gebietet Rücksichtnahme und Geduld.

Leider lassen unsere Sinneswahrnehmungen im zunehmendem Alter nach. Hiervon betroffen sind Sehfähigkeit, Gehör und auch die Beweglichkeit. Dieser Prozess setzt bei dem Einen früher, bei dem Anderen später ein.

Hinzu kommt, dass Menschen im höheren Alter meist eine Vielzahl von Medikamenten einnehmen müssen, die ihrerseits die Fahrtüchtigkeit zusätzlich beeinträchtigen können. Auch hierzu müssen Sie allerdings Ihren Arzt um Rat fragen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass selbst Hochbetagte Menschen durchaus  noch fit genug für die aktive Teilnahme am Straßenverkehr sein können.

 

Das hierzu von uns angebotene Seminar beinhaltet folgende Schwerpunkte:

- Auffrischung der Theoriekenntnisse inclusive der aktuellen Neuerungen im

  Straßenverkehrsrecht

- Fahren in öffentlichen Straßenverkehr wahlweise mit Ihrem eigenen Fahrzeug oder

  mit unserem Fahrschulwagen

- Beratung durch einen Ergotherapeuten im Hinblick auf den Erhalt der

  Beweglichkeit im Alter

  (hier speziell im Zusammenhang mit dem Führen von Kraftfahrzeugen).

 

06781-22769 oder 0171-6540861 oder  fahrschulehess@yahoo.de